Arrangement

‚Das Auge‘ der Kamera beobachtet über zwei Monate tagtäglich das Arrangement eines Ortes in der Rue de l‘Hôtel de Ville im Herzen von Paris. Über 70 analoge Mittelformat Fotografien entstehen, die wie ‚Suchbilder‘ erscheinen. Eine Auswahl digitalisierten Bilder, 15s langsam übereinander geblendet, zeigen das Arrangieren der Objekte im Bildraum als Video. Die Serie beleuchtet vielfach das Arrangement im öffentlichen Raum und den zum privaten Lebensraum erklärten– in Besitz genommenen– Ort.

Paris 2013/14 analoge Fotografie, Video, 2017