Hans Dieter Huber „Was ist die Wirklichkeit, er sagte, man könne sie hier finden“ zur Installation Höhen von Silke Koch [Auszug]
The White Tower ist ein Film von Ted Tetzlaff aus dem Jahre 1950, in dem es um die Erstbesteigung eines noch nie bezwungenen Berges nach dem Ende des zweiten Weltkrieges geht, wobei die unterschiedlichen Charaktereigenschaften der einzelnen Personen/ Nationalitäten immer schärfer in Kontrast zueinander treten. Doch es spielt keine Rolle, woher die Töne ursprünglich stammen. Die Etikettierung der Ursprungsfetzen verengt die ästhetische Weite an Erfahrungsmög-lichkeiten unnötig. In einem der zahlreichen Stimmenfragmente der Installation kann man folgenden Spruch hören: „von welcher Herausforderung war vorhin die Rede, der Wirklichkeit, er sagte, man könne sie hier finden“. Dieses Bruchstück umschreibt so etwas wie ein Motto oder ein mögliches Motiv dieser Ausstellung. Es geht um die Wirklichkeit und wie man sie finden kann. Aber damit fangen die Probleme auch schon an. Denn was ist die Wirklichkeit und wie kann man sie „wirklich“ finden?

Höhen [Sound-, Zahleninstallation, dimension variable], Kunstverein Leipzig Nonnenstrasse Kunst 1998, Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland Bonn 2001

Kunstverein Leipzig